Sportwetten mit PayPal

Die Auswahl an Zahlungsoptionen für die Einzahlung auf das Wettkonto und die Zahl der Möglichkeiten, Gewinne bei Sportwetten auf das eigene Konto zu transferieren, sind wesentliche Bewertungskriterien für einen Anbieter von Online Sportwetten. Auch wir legen in unserem Wettanbieter Vergleich besonderen Augenmerk auf diesen Punkt. Neben den klassischen Bezahlmethoden wie Kreditkartenzahlung, diversen Online Zahlmethoden und Banküberweisung zählt das Vorhandensein der Option PayPal Zahlung zu den Qualitätsmerkmalen für die Bewertung der Wettanbieter.

Sportwetten mit PayPal: Einzahlen und sofort wetten und gewinnen

Anders als im Ausland, war die Zahlung mit PayPal bei Sportwetten in Deutschland über lange Zeit nicht möglich. Erst mit der Liberalisierung des EU-Marktes für Wetten im Internet geht der Online Bezahldienst PayPal Kooperationen mit immer mehr Wettanbietern ein.

Dadurch können Sie Ihre Einsätze bequem und sicher bei Sportwetten im Internet und Online Fussballwetten mit PayPal einzahlen und sogar Gewinne auszahlen lassen und sofort über den Einzahlbetrag bzw. die Gewinne verfügen. Bei den meisten Wettanbietern liegt der Mindesteinzahlbetrag bei moderaten 10€. Einige Buchmacher honorieren den Entschluss ihrer Kunden mit einem Bonus, wenn diese sich für Sportwetten mit PayPal entscheiden.

Unsere sorgfältig recherchierte und ständig aktualisierte Übersicht zeigt, welche Anbieter für Sportwetten PayPal Zahlung für den Geldtransfer auf das Wettkonto akzeptieren. Auf OnlineFussballwetten.info erhalten Sie alle relevanten Informationen zu den einzelnen Buchmachern, bei denen Sie Einzahlungen auf das Wettkonto per PayPal vornehmen können und welche Sportwetten Anbieter auch die Gewinnauszahlung mit PayPal realisieren

WettanbieterBonusZahlungsartenDetails
Sportingbet250€Paysafecard, Kreditkarte, ÜberweisungSportingbet
William Hill100€PayPal, Paysafecard, Kreditkarte, ÜberweisungWilliam Hill
Ladbrokes100€Paypal, Paysafecard, Kreditkarte, ÜberweisungLadbrokes
tipico100€PayPal, Paysafecard, Kreditkarte, Überweisungtipico
bet-at-home.com100€Paysafecard, Kreditkarte, Überweisungbet-at-home.com
BetVictor100€Paypal, Paysafecard, Kreditkarte, ÜberweisungBetVictor
myBet.com50€PayPal, Paysafecard, Kreditkarte, ÜberweisungmyBet.com
bet300020€Paysafecard, Kreditkarte, Überweisungbet3000

Was ist PayPal und was macht die Zahlmethode so beliebt?

PayPal ist ein äußerst praktisches und im Online Handel weit verbreitetes Online Zahlungssystem, das einen schnellen, einfachen und sicheren Zahlungsverkehr ermöglicht. Allein in Deutschland nutzen rund 12 Millionen Kunden PayPal mehr oder weniger regelmäßig zum Begleichen ihrer Rechnung aus Onlinekäufen und Dienstleistungen.

Das PayPal Konto ist ein virtuelles Konto, bei dem sich die Kunden über ihre eigene E-Mail-Adresse identifizieren. Ein eigenes Konto dient hier lediglich als Referenzkonto. Der Geldversand und der -empfang werden ausschließlich über die hinterlegte E-Mail-Adresse vorgenommen. PayPal fungiert dabei als Treuhänder und wickelt die Zahlungen ab, ohne auf das eigentliche Geschäft Vertragsparteien Einfluss zunehmen. PayPal bietet eine Reihe von Mehrwertdiensten, wobei der Käuferschutz zu den herausragenden Zusatzleistungen zählt.

Der besondere Vorteil von PayPal liegt in der Geschwindigkeit der Zahlungsabwicklung. Sowohl bei Einzahlung als auch bei der Auszahlung erfolgt der Geldtransfer in Echtzeit. Spieler, die PayPal als Zahlungsmethode für Sportwetten wählen, werden direkt zur Plattform des Dienstleisters weitergeleitet, wo die Transfersumme durch Eingabe von E-Mail-Adresse und Passwort bestätigt wird.

Der Geldeingang wird sofort verbucht, so dass das Wettguthaben unmittelbar zur Verfügung steht und für Fussballwetten oder Wetten auf andere Sportarten genutzt werden kann.

Wer trägt die Gebühren für PayPal Zahlungen bei Sportwetten?

Kontoführung und Geldversand sind für PayPal-Kunden kostenfrei, jedoch wird dem Geldempfänger eine Gebühr berechnet. Diese setzt sich aus einer Pauschale und einem prozentualen Anteil an der Transfersumme zusammen. Aktuell gelten in Deutschland 35 Cent pro Buchung als Pauschale sowie ein Prozentsatz von 1,9%.

Wer sein Wettkonto per PayPal aufladen möchte, tut dies also gratis. Der Wettanbieter trägt die Kosten des Geldtransfers, ohne diese an seine Kunden weiterzugeben. Anders als bei Kreditkartenzahlung, profitieren Kunden hier von kostenloser Einzahlung via PayPal.

Sportwetten-Teilnehmer, die sich jedoch ihren Gewinn via PayPal auszahlen lassen wollen, werden von PayPal zur Kasse gebeten und müssen die Transfergebühren entrichten. Es lohnt sich also für Wettkunden, PayPal für Einzahlungen auf das Wettkonto zu nutzen und für Auszahlungen eine andere Zahlungsoption zu wählen.

Fazit: PayPal ist eine extrem schnelle, komfortable und sichere Zahlungsoption für Ein- und Auszahlungen vom Sportwetten Konto. Mit unserer Liste der Wettanbieter mit PayPal Option finden Sie alle Buchmacher, die PayPal Wetten ermöglichen und Einzahlungen für Fussballwetten mit PayPal akzeptieren.